Lap Siding Befestigung

€590.00
Ohne MwSt.
Ohne MwSt.
Wählen Sie die obigen Optionen, um fortzufahren.
Aufbau & Preis

Die patentierte Abdeckvorrichtung von Woodland Mills ist ein innovatives Zubehörteil, mit dem der Bediener den Sägewerkskopf schräg stellen kann, um Abdeckbretter herzustellen. Diese patentierte Konstruktion steigert die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit im Vergleich zu herkömmlichen Leistenvorrichtungen.

Kompatibel mit HM122 (2020 oder neuer), HM126 (2017 oder neuer), HM130 (2017 oder neuer), HM130MAX tragbaren Sägewerken. Montage ist erforderlich.

Beschreibung des Produkts


Traditionell werden die Stämme auf das Sägewerk gelegt, zu Kanthölzern aufgeschnitten und dann neben dem Sägewerk gestapelt. Sobald alle Stämme geschnitten sind, wird eine Vorrichtung an der Sägewerksbahn befestigt, und die Stämme werden wieder auf diese Vorrichtung gelegt und in Bretter geschnitten. Bei jedem Schnitt muss die Vorrichtung in einem bestimmten Winkel gekippt werden. Bei diesem Verfahren muss der Bediener den Stamm mehr als einmal anfassen, und zwischen den Schnitten sind mehrere Schritte erforderlich. Bei Woodland Mills haben wir eine effizientere Methode entwickelt, die den gesamten Prozess des Zuschnitts von Abstellgleis schneller und einfacher macht. Unser Aufsatz für das Ablängseitenholz wird fest auf dem Sägewerkskopf installiert und muss nicht abgenommen werden. Mit minimalem Kraftaufwand kann der gesamte Sägekopf zwischen den Indexierungspositionen gekippt werden, um den gewünschten Winkelschnitt zu erzielen, und dann arretiert werden. Sobald der Stamm in eine Schräge gebracht ist, braucht der Bediener ihn nicht mehr zu entfernen, um Vorrichtungen zu installieren. Außerdem kann der Bediener bei der Einstellung des Sägekopfwinkels in der Position des Sägewerkführers bleiben und muss nicht an die Seite der Sägewerksbahn gehen, um den Winkel selbst zu kippen. Dieses Zubehörteil ist mit den tragbaren Woodland Mills-Sägewerken mit lasergeschnittener 4-Säulen-Konstruktion kompatibel.

Patentierte Technologie


Eine Reihe von Bauteilen wird zwischen den lasergeschnittenen Platten des Sägekopfes montiert und geklemmt. Mit Hilfe eines Gasdruckstoßes kann der Benutzer den Sägekopf leicht neigen, indem er am Griff zieht und ihn in einem der Indexierungsschlitze am Griff einrasten lässt, um den gewünschten Schnittwinkel zu erreichen. Der Sägewinkel lässt sich leicht wieder in die Horizontale zurückstellen, indem der Griff ganz nach vorne geschoben wird. Je nach Wunsch des Anwenders können schräge Bretter oder gewöhnliche flache Bretter jederzeit und sogar am selben Stamm hergestellt werden.

Kunden sahen auch

Aus derselben Sammlung